Myles (König von Sparta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Myles (altgr. Μύλης = Müller) war in der griechischen Mythologie der älteste Sohn des Lelex und der Najade Kleochareia. Er war der Bruder des Polykaon, des Bomolochos und der Therapne. Nach dem Tode seines Vaters übernahm er von diesem die Herrschaft über Sparta und Lakonien. Danach wurde Myles Sohn Eurotas König von Sparta.

Myles galt in der Antike als der Erfinder der Mühle. Die erste Mühle soll er in Alesiae (Ort des Mahlens) errichtet haben.

Quellen[Bearbeiten]

  • Pausanias, Reisen in Griechenland, 3, 1, 1; 3, 12, 5; 3, 20, 2; 4, 1, 1.


Vorgänger Amt Nachfolger
Lelex König von Sparta
15. Jahrh. v. Chr.
(fiktive Chronologie)
Eurotas