Myth (Warez-Gruppe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Myth (Eigenschreibweise teilweise MYTH) war eine Warez- und Cracker-Gruppe.

Myth wurde im Februar 2000 aus dem Zusammenschluss der beiden Gruppen Origin und Paradigm gegründet. Das erste Release war im selben Jahr das Computerspiel Command & Conquer: Operation Tiberian Sun − Feuersturm. Myth hat den ersten Rip eines Computerspiels auf einer DVD 2003 veröffentlicht. Sie knackten erstmals den Kopierschutz von Safedisc 3 und Starfoce. Zu den bekanntesten Releases von Myth zählten Grand Theft Auto III und Warcraft III: The Frozen Throne. Die Gruppe erhielt öffentliche Aufmerksamkeit, als über die Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele Steam beim Spiel Max Payne 2 der No-CD-Crack von Myth bereitgestellt wurde. Auch nachdem dieses am 13. Mai 2010 behoben wurde, kann man immer noch das ASCII Logo von Myth im Binärcode der ausführbaren Datei testapp.exe sehen.[1]

Myth war neben anderen Gruppen ein Ziel der Operation Site Down des FBIs am 29. Juni 2005. Danach veröffentlichte Myth keine weiteren Computerspiele mehr und gab im Oktober 2005 seine Auflösung bekannt.

Der Slogan von Myth Myth, always ahead of the CLASS bezog sich auf die rivalisierende Gruppe CLASS, die vom 1. Januar 1997 bis 9. Januar 2004 bestand. CLASS war Ziel der Operation Fastlink vom 21. - 23. April 2004.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Techspot: Cracked Max Payne 2 distributed through Steam