Näsinneula

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Näsinneula
Näsinneula2.jpg
Basisdaten
Ort: Tampere
Provinz: Westfinnland
Staat: Finnland
Höhenlage: 98 m
Verwendung: Fernsehturm, Restaurant, Aussichtsturm
Turmdaten
Bauzeit: 1970–1971
Baustoff: Stahl, Beton
Letzter Umbau (Turm): 1996–1997
Gesamthöhe: 173 m
Daten der Anlage
Weitere Daten
Eröffnung: 1. Mai 1971
Aussichtsplattformen: 111 m, 120 m und 124 m
Positionskarte
Näsinneula (Finnland)
Näsinneula
Näsinneula
61.5050123.743075Koordinaten: 61° 30′ 18″ N, 23° 44′ 35,1″ O

Näsinneula [ˈnæsinˌneu̯lɑ] ist der am 1. Mai 1971 fertiggestellte 173 Meter hohe Fernsehturm im finnischen Tampere. Er gehört zum Vergnügungspark Särkänniemi und ist der höchste Aussichtsturm Nordeuropas. Der Näsinneula besitzt in einer Höhe von 124 Metern ein Drehrestaurant. Eine offene Aussichtsplattform befindet sich auf 111 Meter, die geschlossene Plattform auf 120 Meter Höhe. Im Gegensatz zum Särkänniemi-Park ist der Turm ganzjährig geöffnet.

In den Jahren 1996 bis 1997 wurden die Aufzüge durch schnellere ersetzt. Sie erreichen eine Geschwindigkeit von sechs Meter pro Sekunde und benötigen damit 27 Sekunden, um vom Boden bis zur Aussichtsplattform zu gelangen.

An der Spitze des Turmes befinden sich drei Leuchten, die eine Wettervorhersage anzeigen:

Leuchten       Wettervorhersage
drei gelbe klarer Himmel
zwei gelbe und eine grüne teilweise bewölkt
eine gelbe und zwei grüne teilweise regnerisch
drei grüne regnerisch

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Näsinneula – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien