Nördliche Zhou-Dynastie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Nördliche Zhou-Dynastie (chin. 北周) folgte der Westlichen Wei und herrschte über das nördliche China von 557 bis 581. Die Reiche der nördlichen Zhou und der nördlichen Qi waren Nachfolgestaaten des Tabgatsch-Reiches.

Ihr folgte die Sui-Dynastie.

Herrscher der Nördlichen Zhou-Dynastie 557-581[Bearbeiten]

Postumer Name (Shi Hao 諡號) Personenname Dauer der Regentschaft Äranamen (Nian Hao 年號) und ihre Zeitspanne
Nördliche Dynastie
Konvention: Nördliche Zhou + postumer Name
Xiao Min Di (孝閔帝 xiāo mǐn dì) Yuwen Jue (宇文覺 yǔ wén jué) 557 existierte nicht
Xiao Ming Di (孝明帝 xiào míng dì) Yuwen Yu (宇文毓 yǔ wén yù) 557-560 Wucheng (武成 wǔ chéng) 559-560
Wu Di (武帝 wǔ dì) Yuwen Yong (宇文邕 yǔ wén yōng) 561-578 Baoding (保定 bǎo dìng) 561-565

Tianhe (天和 tiān hé) 566-572

Jiande (建德 jiàn dé) 572-578

Xuanzheng (宣政 xuān zhèng) 578

Xuan Di (宣帝 xuān dì) Yuwen Yun (宇文贇 yǔ wén yūn) 579 Dacheng (大成 dà chéng) 579
Jing Di (靜帝 jìng dì) Yuwen Chan (宇文闡 yǔ wén chǎn) 579-581 Daxiang (大象 dà xiàng) 579-581

Dading (大定 dà dìng) 581

Siehe auch[Bearbeiten]

Vorige Epoche
Nördliche Qi
Zeittafel der chinesischen Geschichte Nachfolgende Epoche
Sui-Dynastie