Nördlicher Teppichhai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nördlicher Teppichhai
Orectolobus wardi.jpg

Nördlicher Teppichhai (Orectolobus wardi)

Systematik
Überordnung: Galeomorphii
Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes)
Unterordnung: Orectoloboidei
Familie: Teppichhaie (Orectolobidae)
Gattung: Echte Teppichhaie (Orectolobus)
Art: Nördlicher Teppichhai
Wissenschaftlicher Name
Orectolobus wardi
Whitley, 1939
Verbreitungsgebiet

Der Nördliche Teppichhai (Orectolobus wardi) ist ein Echter Hai aus der Familie der Teppichhaie (Orectolobidae). Er lebt im West-Pazifik vor der Nordküste von Australien.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Art ist flach mit breitem Kopf und Körper und erreicht eine Länge von 63 cm, eine unbestätigte Sichtung berichtet auch von 100 cm. Rund um den Oberkiefer trägt sie Barteln und Hautlappen, die sich, im Gegensatz zu denen von anderen Arten der Teppichhaie, nicht verzweigen. Auf dem Rücken trägt sie, im Vergleich zu anderen Teppichhaien eher unauffällige, dunkle Sättel, zwischen den Sätteln befinden sich keine weiteren Zeichnungen.

Lebensweise[Bearbeiten]

Der Nördliche Teppichhai lebt in unmittelbarer Küstennähe in meist brackigem Flachwasser in Tiefen von etwa 3 m. Er jagt nachts vermutlich bodenbewohnende Weichtiere und kleinere Fische, über seine Ernährung ist jedoch nichts Genaueres bekannt. Tagsüber versteckt er sich meist unter Felsvorsprüngen. Die Art ist ovovivipar.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nördliche Teppichhai (Orectolobus wardi) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien