Nürnberger Gastein Ladies 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nürnberger Gastein Ladies 2009
Datum 20.7.2009 – 26.7.2009
Auflage 3
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
WTA Tour
Austragungsort Bad Gastein
OsterreichÖsterreich Österreich
Turniernummer 1036
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 220.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) FrankreichFrankreich Pauline Parmentier
Titelverteidiger (Doppel) TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie. Hradecká
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Andrea Petković
Sieger (Doppel) TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie. Hradecká
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme DeutschlandDeutschland Sandra Klösel (125)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Alizé Cornet
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
Stand: 4. Mai 2013

Die Nürnberger Gastein Ladies 2009 waren die dritte Ausgabe des Tennis-Sandplatzturniers für Frauen in Bad Gastein. Es fand zeitgleich mit den Banka Koper Slovenia Open vom 20. Juli bis zum 26. Juli 2009 statt.

Titelverteidigerin im Einzel war Pauline Parmentier und im Doppel Andrea Hlaváčková und Lucie Hradecká.

Im Einzel gewann Andrea Petkovic gegen Ioana Raluca Olaru mit 6:2, 6:3 und im Doppel Andrea Hlaváčková / Lucie Hradecká gegen Tatjana Malek / Andrea Petkovic mit 6:2, 6:4.

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. FrankreichFrankreich Alizé Cornet Halbfinale
02. ItalienItalien Francesca Schiavone Rückzug[1]
03. OsterreichÖsterreich Sybille Bammer 2. Runde
04. TschechienTschechien Iveta Benešová 2. Runde
05. SpanienSpanien Carla Suárez 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. SlowakeiSlowakei Magdaléna Rybáriková Viertelfinale
07. DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld Viertelfinale
08. TschechienTschechien Lucie Hradecká 1. Runde
09. IsraelIsrael Shahar Peer 2. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich A. Cornet 4 7 6  
   KolumbienKolumbien M. Duque Mariño 6 63 4     1  FrankreichFrankreich A. Cornet 3 6 6  
   SpanienSpanien L. Domínguez Lino 3 3        OsterreichÖsterreich P. Mayr 6 4 1  
   OsterreichÖsterreich P. Mayr 6 6         1  FrankreichFrankreich A. Cornet 6 2 6  
   TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 6 2 6          TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 4 6 2  
   TschechienTschechien S. Záhlavová 1 6 4        TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 6 6  
   SpanienSpanien N. Llagostera Vives 6 6        SpanienSpanien N. Llagostera Vives 0 3    
8  TschechienTschechien L. Hradecká 2 2         1  FrankreichFrankreich A. Cornet 6 5 3  
3  OsterreichÖsterreich S. Bammer 7 6            RumänienRumänien I. Olaru 3 7 6  
LL  ItalienItalien N. Vierin 5 4       3  OsterreichÖsterreich S. Bammer 6 4 1  
   PolenPolen M. Domachowska 7 4 3      RumänienRumänien I. Olaru 2 6 6  
   RumänienRumänien I. Olaru 5 6 6          RumänienRumänien I. Olaru 6 6  
   FrankreichFrankreich P. Parmentier 6 6         6  SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 4 4    
Q  DeutschlandDeutschland C. Klaschka 1 1          FrankreichFrankreich P. Parmentier 3 6 4
   UkraineUkraine M. Korytzewa 3 1     6  SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 4 6  
6  SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 6            RumänienRumänien I. Olaru 2 3  
7  DeutschlandDeutschland A-L. Grönefeld   6            DeutschlandDeutschland A. Petkovic 6 6  
Q  TschechienTschechien Z. Ondrášková 4 3       7  DeutschlandDeutschland A-L. Grönefeld 6 6    
WC  OsterreichÖsterreich M. Klaffner 4 6 4   LL  TschechienTschechien T. Hladikova 3 2    
LL  TschechienTschechien T. Hladikova 6 2 6       7  DeutschlandDeutschland A-L. Grönefeld 7 3 1  
   DeutschlandDeutschland S. Klösel 4 3            DeutschlandDeutschland A. Petkovic 66 6 6  
   DeutschlandDeutschland A. Petkovic 6 6          DeutschlandDeutschland A. Petkovic 6    
   RumänienRumänien A. Dulgheru 65 3     4  TschechienTschechien I. Benešová 1 r    
4  TschechienTschechien I. Benešová 7 6            DeutschlandDeutschland A. Petkovic 6 6  
5  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 2 4          KasachstanKasachstan J. Schwedowa 2 1    
   DeutschlandDeutschland T. Malek 2 6 6        DeutschlandDeutschland T. Malek 2 6 4  
WC  OsterreichÖsterreich Y. Meusburger 6 6     WC  OsterreichÖsterreich Y. Meusburger 6 2 6  
Q  KanadaKanada S. Fichman 4 3         WC  OsterreichÖsterreich Y. Meusburger 2 3  
   KasachstanKasachstan J. Schwedowa 6 6            KasachstanKasachstan J. Schwedowa 6 6    
Q  SlowenienSlowenien L. Jurikova 1 0          KasachstanKasachstan J. Schwedowa 6 6  
WC  OsterreichÖsterreich T. Schiechtl 4 3     9  IsraelIsrael S. Peer 2 1    
9  IsraelIsrael S. Peer 6 6    

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. TschechienTschechien Iveta Benešová
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
Rückzug
02. TurkeiTürkei İpek Şenoğlu
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
1. Runde
03. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Sieg
04. UkraineUkraine Marija Korytzewa
RumänienRumänien Ioana Raluca Olaru
Halbfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien I Benešová
 TschechienTschechien B Záhlavová-Strýcová
6 6    
   ArgentinienArgentinien E Krauth
 SchwedenSchweden H Nooni
1 1       1  TschechienTschechien I Benešová
 TschechienTschechien B Záhlavová-Strýcová
       
   FrankreichFrankreich A Cornet
 DeutschlandDeutschland A-L Grönefeld
4 4        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S Borwell
 KanadaKanada S Fichman
w.o.      
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S Borwell
 KanadaKanada S Fichman
6 6            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S Borwell
 KanadaKanada S Fichman
2 6 [7]  
3  TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
6 6         3  TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
6 4 [10]  
   OsterreichÖsterreich S Klemenschits
 OsterreichÖsterreich Y Meusburger
3 3       3  TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
5 7 [10]
WC  OsterreichÖsterreich M Klaffner
 LettlandLettland A Sevastova
2 65        DeutschlandDeutschland S Klösel
 SlowakeiSlowakei L Tvaroskova
7 5 [7]  
   DeutschlandDeutschland S Klösel
 SlowakeiSlowakei L Tvaroskova
6 7         3  TschechienTschechien A Hlaváčková
 TschechienTschechien L Hradecká
6 6  
   PolenPolen M Domachowska
 SudafrikaSüdafrika N Grandin
6 6            DeutschlandDeutschland T Malek
 DeutschlandDeutschland A Petkovic
2 4  
   RusslandRussland M Kondratjewa
 FrankreichFrankreich S Lefevre
1 1          PolenPolen M Domachowska
 SudafrikaSüdafrika N Grandin
2 4    
   SudafrikaSüdafrika K Anderson
 GeorgienGeorgien M Chakhnashvili
0 4     4  UkraineUkraine M Korytzewa
 RumänienRumänien I R Olaru
6 6    
4  UkraineUkraine M Korytzewa
 RumänienRumänien I R Olaru
6 6         4  UkraineUkraine M Korytzewa
 RumänienRumänien I R Olaru
2 1  
   PolenPolen O Brozda
 PolenPolen M Kiszczynska
7 7            DeutschlandDeutschland T Malek
 DeutschlandDeutschland A Petkovic
6 6    
   RusslandRussland A Jidkova
 DeutschlandDeutschland C Klaschka
5 65          PolenPolen O Brozda
 PolenPolen M Kiszczynska
2 4  
   DeutschlandDeutschland T Malek
 DeutschlandDeutschland A Petkovic
4 7 [10]      DeutschlandDeutschland T Malek
 DeutschlandDeutschland A Petkovic
6 6    
2  TurkeiTürkei İ Şenoğlu
 KasachstanKasachstan J Schwedowa
6 5 [6]  

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schiavone sagte Gastein Ladies wegen Rückenverletzung ab. In: Kleine Zeitung vom 20. Juli 2009, abgerufen am 12. September 2012.