Năvodari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Stadt Năvodari im Kreis Constanța (Rumänien). Für andere Ortschaften gleichen Namens siehe Năvodari (Begriffsklärung).
Năvodari
Wappen von Năvodari
Năvodari (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Dobrudscha
Kreis: Constanța
Koordinaten: 44° 19′ N, 28° 37′ O44.32083333333328.6125Koordinaten: 44° 19′ 15″ N, 28° 36′ 45″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Fläche: 70,32 km²
Einwohner: 32.981 (20. Oktober 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 469 Einwohner je km²
Postleitzahl: 905700
Telefonvorwahl: (+40) 02 41
Kfz-Kennzeichen: CT
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Stadt
Gliederung: Năvodari, Mamaia-Sat
Bürgermeister: Nicolae Matei (PSD)
Postanschrift: Str. Dobrogei, nr. 1
loc. Năvodari, jud. Constanța, RO–905700
Webpräsenz:

Năvodari ist eine Stadt in Rumänien, an der Küste des Schwarzen Meeres, im Kreis Constanța. Das etwa 20 km nördlich der Kreishauptstadt Constanța gelegene Năvodari war ursprünglich ein Fischerort und wurde in den 1970er Jahren zum Industriestandort ausgebaut. Năvodari ist auch ein wichtiger Badeort.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Năvodari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de