NBA 1949/50

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
National Basketball Association
◄ vorherige Saison 1949/50 nächste ►
Dauer 29. Oktober 1949 –
19. März 1950
Anzahl der Spiele 68
Anzahl der Teams 17
Reguläre Saison
Beste Bilanz Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Syracuse Nationals
Top Scorer Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten George Mikan
Playoffs
Eastern-Champion Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Syracuse Nationals
  Zweitplatziertes Team      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten New York Knicks
Western-Champion Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Minneapolis Lakers
  Zweitplatziertes Team      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Anderson Packers
Finals
NBA-Meister Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Minneapolis Lakers
   Vizemeister      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Syracuse Nationals

Die NBA-Saison 1949/50 war die erste Saison der NBA, nachdem die BAA mit der NBL zur NBA fusioniert wurde. Sie gilt zwar offiziell nicht als erste NBA-Saison, ist aber die erste unter dem Namen NBA. Am Saisonende besiegten die Minneapolis Lakers die Syracuse Nationals mit 4-2 in Spielen und wurden Champion.

Saisonnotizen[Bearbeiten]

  • Die Indianapolis Jets und Providence Steamrollers beendeten den Spielbetrieb nach der Saison 1948-1949.
  • Sechs Teams aus der NBL (Anderson, Denver, Sheboygan, Syracuse, Tri-Cities und Waterloo) spielten nun auch in der Liga und das als Expansion Team der NBL vorgesehene Team, die Indianapolis Olympians, wurde ebenfalls in die Liga aufgenommen.
  • Die Liga wurde in drei Divisionen aufgeteilt.

Endstände[Bearbeiten]

S = Siege, N = Niederlagen, PCT = prozentualer Sieganteil, P = Rückstand auf Divisionsführenden

Eastern Division[Bearbeiten]

Team S N PCT. P
Syracuse Nationals 51 13 .797 -
New York Knicks 40 28 .588 13
Washington Capitols 32 36 .471 21
Philadelphia Warriors 26 42 .382 25
Baltimore Bullets 25 43 .368 26
Boston Celtics 22 46 .324 29

Central Division[Bearbeiten]

Team S N PCT. P
Minneapolis Lakers 51 17 .750 -
Rochester Royals 51 17 .750
Fort Wayne Pistons 40 28 .588 11
Chicago Stags 40 28 .588 11
St. Louis Bombers 26 42 .382 25

Western Division[Bearbeiten]

Team S N PCT. P
Indianapolis Olympians 39 25 .609 -
Anderson Packers 37 27 .578 2
Tri-Cities Blackhawks 29 35 .453 10
Sheboygan Red Skins 22 40 .355 17
Waterloo Hawks 19 43 .306 20
Denver Nuggets 11 51 .177 28

Führende der Spielerstatistiken[Bearbeiten]

Kategorie Spieler Mannschaft Wert
Punkte George Mikan Minneapolis Lakers 1.865
Assists Dick McGuire New York Knicks 386
Wurfquote Alex Groza Indianapolis Olympians 47,8 %
Freiwurfquote Max Zaslofsky Chicago Stags 84,3 %

Ehrungen[Bearbeiten]



Play-offs[Bearbeiten]

  Division Semifinals Division Finals Semifinals Finals
                                     
C3  Fort Wayne 2  
C2  Rochester 0  
  C3  Fort Wayne 0  
    C1  Minneapolis 2  
C1  Minneapolis 2
C4  Chicago 0  
  C1  Minneapolis 2  
↑ Central Division / ↓ Western Division
  W2  Anderson 0  
W1  Indianapolis 2  
W4  Sheboygan 1  
  W1  Indianapolis 1
    W2  Anderson 2  
W2  Anderson 2
W3  Tri-Cities 1  
  C1  Minneapolis 4
  E1  Syracuse 2
E1  Syracuse 2  
E4  Philadelphia 0  
  E2  New York 1
    E1  Syracuse 2  
E2  New York 2
E3  Washington 0  
  E1  Syracuse
Eastern Division
     
        
        
   
       
      

Siehe auch[Bearbeiten]

BAA-Draft 1949

Weblinks[Bearbeiten]