NES Sound Format

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das NES Sound Format bzw. Nintendo Sound Format (kurz NSF) ist ein Audio-Format, das Anweisungen für die Sound-Hardware des Nintendo Entertainment System (NES) enthält. NSF-Dateien ähneln den SID-Dateien des Commodore. NSF-Dateien können aus ROM-Images kommerzieller Nintendo-Spiele erzeugt werden und enthalten deren gesamten Soundtrack, bisweilen sogar die Soundeffekte. Komponisten und Bastler benutzen jedoch ebenfalls das NSF-Format, um komplett neue Chiptunes selbst zu entwickeln.

Eine NSF-Datei ist ein modifiziertes ROM-Image bei dem der Programm-Code, die Daten und die Grafiken entfernt wurden und nur die Musik-Engine und -Daten übrig gelassen wurden. Die Dateien können durch Verwendung verschiedener Plug-ins oder Player abgespielt werden, einschließlich NES-Emulatoren. Dabei werden die ursprünglichen Mechanismen der NES-Konsole zur Tonerzeugung genutzt. Es gibt auch Programme wie NSF2MIDI, die in der Lage sind aus NSF-Dateien MIDI-Dateien zu erzeugen.

NSFe[Bearbeiten]

NSFe (Extended Nintendo Sound Format) ist ein NSF-Format, das es gestattet Titel und Timings für einzelne Tracks festzulegen. Ebenso kann die Reihenfolge der Tracks geändert oder bestimmte Tracks markiert werden, die vom Player ignoriert werden sollen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Player und Plug-ins[Bearbeiten]

  • Audacious *nix-Player für NSF- und NSFe-Dateien
  • Audio Overload Ein NSFe-Player für Mac/PC
  • Chipamp Winamp Plug-in, initiiert von OverClocked ReMix zur Wiedergabe von über 40 Chiptune- und Tracker-Formaten
  • foo_gep Plug-in für foobar2000