NGC 1128

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 1128
Binäre Schwarze Löcher 3C 75 im Zentrum der hantelförmigen Galaxie NGC 1128
Binäre Schwarze Löcher 3C 75 im Zentrum der hantelförmigen Galaxie NGC 1128
DSS-Bild von NGC 1128
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 2h 57m 41,6s[1]
Deklination +6° 01′ 29″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ E0  [1]
Helligkeit (visuell) 13.8 mag [1]
Winkelausdehnung 0'.9 × 0'.4 [1]
Physikalische Daten
Radialgeschwindigkeit 6940 ± 20 km/s  [1]
Entfernung 300.000.000 Lj  [2]
Geschichte
Katalogbezeichnungen
NGC 1128 • PGC 11188 •
Aladin previewer

NGC 1128 iste eine hantelförmige Galaxie im Galaxienhaufen Abell 400. Sie befindet sich im Zentrum der Radioquelle 3C75 und ruft die Radioemmission durch zwei sich im Abstand von 25.000 Lichtjahre umkreisende und annähernde supermassive schwarze Löcher und deren Jets hervor.[3] Die Entdeckung von NGC 1128 wird Lewis Swift zugeschrieben, jedoch weicht die 1886 publizierte Position um 5 Bogenminuten ab.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c d e NASA/IPAC Extragalactic Database. In: Results for. Abgerufen am 26. Oktober 2006.
  2. http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/astropix.html
  3. http://abenteuer-universum.de/stersterne/bl6.html