NGC 2281

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offener Sternhaufen
NGC 2282
NGC 2281.png
Sternbild Fuhrmann
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 06h 48m 17,8s
Deklination +41° 04′ 44″
Erscheinungsbild
Klassi­fikation I3p
Winkel­ausdehnung 25,0'
Anzahl Sterne ca. 30
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Milchstraße
Rotverschiebung 0.000070
Radial­geschwindigkeit 21.00 km/s
Entfernung  1900 Lj
Absolute Helligkeit 5,4 mag
Metallizität [Fe/H] +0.13
Geschichte
Entdeckt von William Herschel
Entdeckungszeit 4. März 1788
Katalogbezeichnungen
 NGC 2282 • C 0645+411 • OCl 446 •
Aladin previewer

NGC 2281 ist ein galaktischer Offener Sternhaufen vom Trumpler-Typ I3p im Sternbild Fuhrmann am Nordsternhimmel. Er hat eine Winkelausdehnung von 15.0' x 15.0' und eine scheinbare Helligkeit von +5,4 mag. Der Haufen ist etwa 1.900 Lichtjahre entfernt und enthält rund 30 Sterne.

Entdeckt wurde das Objekt am 4. März 1788 von William Herschel.[1][2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://cseligman.com/text/atlas/ngc22a.htm#2281
  2. SIMBAD Database
  3. http://www.univie.ac.at/webda/cgi-bin/ocl_page.cgi?dirname=ngc2281