NGC 6553

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kugelsternhaufen
NGC 6553
NGC 6553 Hubble WikiSky.jpg
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Sternbild Schütze
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 18h 09m 15,68s [1]
Deklination -25° 54′ 27,9″ [1]
Erscheinungsbild
Konzentrationsklasse XI [2]
Helligkeit (visuell) 8,3 mag [2]
Winkelausdehnung 9,2' [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Milchstraße
Rotverschiebung (-82 ± 13) ⋅ 10-6 [1]
Radialgeschwindigkeit (-24.5 ± 4) km/s [1]
Entfernung 19,6 kLj [2]
Geschichte
Entdeckung F. W. Herschel
Entdeckungsdatum 22. Mai 1784
Katalogbezeichnungen
 NGC 6553 • C 1806-259 • GCl 88 • ESO 521-SC36 • GC 4378 • H 4.12 • h 3730
Aladin previewer

NGC 6553 ist die Bezeichnung eines Kugelsternhaufens im Sternbild Schütze. NGC 6553 hat eine scheinbare Helligkeit von 8,3 mag und einen Winkeldurchmesser von 9,2'.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: NGC 6553 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b SIMBAD-Datenbank
  2. a b c d Students for the Exploration and Development of Space