NGC 7822

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emissionsnebel
NGC 7822
Cederblad 214 and NGC 7822 Nebulae - Davidedemartin 6.jpg
Cederblad 214 und der NGC 7822 Nebel
Sternbild Kepheus
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 03m 36s
Deklination +67° 09′ 00″
Erscheinungsbild
Ionisierende Quelle
Bezeichnung BD+66 1673  
Physikalische Daten
Entfernung  3000 Lj
Durchmesser 100 Lj
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Katalogbezeichnungen
 NGC 7822 •

NGC 7822 ist ein Emissionsnebel, eine Geburtsstätte vieler Sterne im Sternbild Kepheus. Der Emissionsnebel selbst wird auch als Sharpless 171, und der Sternhaufen als Berkeley 59 bezeichnet. Man geht davon aus, dass dieses Gebiet 800-1000 pc entfernt ist.[1][2]

Die jüngeren Sterne des Sternhaufens sind wenige Millionen Jahre alt,[1][2] einige Sterne gehören zu den heißesten im Umkreis von 1kpc der Sonne, insbesondere BD+66 1673, ein eclipsing binary system, das aus einem Klasse O5V Stern mit einer Oberflächentemperatur von 45000 K und einer ~100000 Luminosität der Sonne besteht.[1] Dieser Stern ist die primäre Quelle, die den Nebel zum erstrahlen bringt, und er formt die Pillars of Creation ähnlichen elephant trunks.[1][3][4] [5]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c d Majaess D., Turner D., Lane D., Moncrieff K. (2008). The Exciting Star of the Berkeley 59/Cepheus OB4 Complex and Other Chance Variable Star Discoveries, JAAVSO, vol. 36, no. 1, p. 90
  2. a b Pandey et al.(2008).Stellar contents and star formation in the young star cluster Be 59, MNRAS, Volume 383, Issue 3, pp. 1241-1258
  3. Gahm G. F., Carlqvist P., Johansson L. E. B., Nikolić S. (2008). Rotating elephant trunks, Astronomy and Astrophysics, Volume 454, Issue 1, July IV 2006, pp.201-212
  4. Fernandez, Antonio (2008). Sharpless 171, APOD, October 18, 2008
  5. Astronomy Picture of the Day: NGC 7822 in Cepheus, 2010 October 22