NHL 1927/28

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NHL Logo 2005.svg National Hockey League
◄ vorherige Saison 1927/28 nächste ►
Meister: Logo der New York Rangers New York Rangers
• NHL  |  AHA ↓  |  CAHL ↓  |  CPHL ↓  |  PrHL ↓

Die NHL-Saison 1927/28 war die elfte Spielzeit in der National Hockey League. Zehn Teams spielten jeweils 44 Spiele. Den Stanley Cup gewannen die New York Rangers mit 3:2 gegen die Montreal Maroons. Vor mehr als 20 Jahren hatte Lester Patrick mit den Montreal Wanderers als Spieler den Stanley Cup gewonnen und in diesem Jahr wollte er die Rangers als Manager zu ihrem ersten Titel führen. Dieses Vorhaben wurde schwer gefährdet als im zweiten Finale New Yorks Torwart Lorne Chabot durch einen Schuss von Nels Stewart am Auge getroffen wurde. Da die Rangers keinen Ersatztorwart dabei hatten, übernahm der Manager selbst diese Aufgabe und ließ nur einen der 18 Schüsse passieren. Die Rangers siegten mit 2:1 und Patrick gewann unverhofft auch als Spieler noch einmal den Stanley Cup.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF= Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Canadian Division W L T GF GA Pts
Montréal Canadiens 26 11 7 116 48 59
Montreal Maroons 24 14 6 96 77 54
Ottawa Senators 20 14 10 78 57 50
Toronto Maple Leafs 18 18 8 89 88 44
New York Americans 11 27 6 63 128 28
American Division W L T GF GA Pts
Boston Bruins 20 13 11 77 70 51
New York Rangers 19 16 9 94 79 47
Pittsburgh Pirates 19 17 8 67 76 46
Detroit Cougars 19 19 6 88 79 44
Chicago Blackhawks 7 34 3 68 134 17

Beste Scorer[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, G = Tore, A = Assists, Pts = Punkte

Spieler Team GP G A Pts
Howie Morenz Montreal 43 33 18 51
Aurel Joliat Montreal 44 28 11 39
Frank Boucher NY Rangers 44 23 12 35
George Hay Detroit 42 22 13 35
Nels Stewart Mtl. Maroons 41 27 7 34
Art Gagne Montreal 44 20 10 30
Bun Cook NY Rangers 44 14 14 28
Bill Carson Toronto 32 20 6 26
Frank Finnigan Ottawa 38 20 5 25
Bill Cook NY Rangers 43 18 6 24

Stanley-Cup-Playoffs[Bearbeiten]

Alle Spiele fanden im Jahr 1928 statt.

Division Halbfinale[Bearbeiten]

Canadian Division
Ottawa Senators vs. Montreal Maroons
Datum Auswärtsteam Heimteam
27. März Mtl. Maroons 1 0 Ottawa
29. März Ottawa 1 2 Mtl. Maroons
Mtl. Maroons gewinnen die Serie mit 3:1 Toren
und qualifiziert sich für das Division Finale.
American Division
New York Rangers vs. Pittsburgh Pirates
Datum Auswärtsteam Heimteam
27. März Pittsburgh 0 4 NY Rangers
29. März Pittsburgh 4 2 NY Rangers
NY Rangers gewinnt die Serie mit 6:4 Toren
und qualifiziert sich für das Division Finale.

Division Finale[Bearbeiten]

Canadian Division
Montreal Maroons vs. Montréal Canadiens
Datum Auswärtsteam Heimteam
31. März Mtl. Canadiens 2 2 Mtl. Maroons
3. April Mtl. Maroons 1 0 Mtl. Canadiens
Mtl. Maroons gewinnen die Serie mit 3:2 Toren
und qualifiziert sich für das Stanley-Cup-Finale.
American Division
New York Rangers vs. Boston Bruins
Datum Auswärtsteam Heimteam
31. März Boston 1 1 NY Rangers
3. April NY Rangers 4 1 Boston
NY Rangers gewinnt die Serie mit 5:2 Toren und
qualifiziert sich für das Stanley-Cup-Finale.

Stanley-Cup-Finale[Bearbeiten]

Manager Lester Patrick stellte sich selbst ins Tor als sich der Torwart der Rangers verletzte.
Montreal Maroons vs. New York Rangers
Datum Auswärtsteam Heimteam
5. April NY Rangers 0 2 Mtl. Maroons
7. April NY Rangers 2 1 Mtl. Maroons
10. April NY Rangers 0 2 Mtl. Maroons
12. April NY Rangers 1 0 Mtl. Maroons
14. April NY Rangers 2 1 Mtl. Maroons
NY Rangers gewinnen die Serie mit 3:2
und den Stanley Cup.

Beste Scorer in den Playoffs[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, G = Tore, A = Assists, Pts = Punkte

Player Team GP G A Pts
Frank Boucher NY Rangers 9 7 3 10

NHL Awards und vergebene Trophäen[Bearbeiten]

Auszeichnung Spieler Team
Hart Memorial Trophy: Howie Morenz Montréal Canadiens
Lady Byng Trophy: Frank Boucher New York Rangers
Vezina Trophy: George Hainsworth Montréal Canadiens

Weblinks[Bearbeiten]