NIPS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

NIPS (Kurzform für Neural Information Processing Systems) ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz am Salk Institute in La Jolla, Kalifornien. Hauptzweck der Stiftung ist die Veranstaltung der jährlichen NIPS-Konferenz, welche seit 1987 stattfindet. Sie beschäftigt sich mit Fortschritten in den Bereichen Maschinelles Lernen und Computational Neuroscience. Dabei werden pro Jahr rund 200 neue wissenschaftliche Publikationen präsentiert.

Weblinks[Bearbeiten]