N Seoul Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
N Seoul Tower
Seoul Tower 2.jpg
Basisdaten
Ort: Seoul
Hauptstadt: Seoul
Staat: Südkorea
Höhenlage: 243 m
Verwendung: Fernsehturm, Restaurant, Aussichtsturm
Turmdaten
Bauzeit: 1969–1975
Baustoff: Stahl, Beton
Letzter Umbau (Turm): November 2005
Gesamthöhe: 236,7 m
Gesamtmasse: 15.000 t
Daten der Anlage
Weitere Daten
Eröffnung: 1975
Aussichtsplattformen: 133 m und 138 m
Länge Antenne: 101 m
Positionskarte
N Seoul Tower (Südkorea)
N Seoul Tower
N Seoul Tower
37.551272126.988175Koordinaten: 37° 33′ 4,6″ N, 126° 59′ 17,4″ O

Der N Seoul Tower (korean. 엔서울타워 oder N서울타워, En Seoul Tawo) ist ein der Öffentlichkeit zugänglicher Fernsehturm in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Der 236,7 Meter hohe Turm steht auf dem Berg Namsan (243 m ü. N.N.). Deshalb nennen Koreaner den Turm häufig auch Namsan Tower (남산타워). Von Norden her führt eine Seilbahn vom Fuße an die Spitze des Berges an den Fuß des Turms. Der Turm verfügt über eine offene Terrasse, auf 133 Meter Höhe über ein Drehrestaurant, und zwei interne Aussichtsgalerien. Die obere Aussichtsplattform hat eine Höhe von 138 Meter. Am Fuße des Turms befindet sich ein Teddybärenmuseum und diverse Ausstellungen. Der Turm ist auf einem quaderförmigen Bau errichtet, ähnlich dem Tokyo Tower in Japan. Vor seinem Umbau im November 2005 hieß der Turm nur Seoul Tower.

N Seoul Tower von der Bergspitze aus betrachtet

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Baubeginn: Dezember 1969
  • Einweihungsdatum: 30. Juli 1975
  • Architekt: Jong Youl Chang
  • Gesamtgewicht: 15.000 t
  • Gesamtlänge der Antenne: 101 m
  • Sitzplätze im Restaurant: 184

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: N Seoul Tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien