Nađa Higl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nađa Higl Schwimmen
Nadja Higl Win.jpg

Nađa Higl bei der Schwimm-EM 2010 in Budapest

Persönliche Informationen
Name: Nađa Higl
Nationalität: SerbienSerbien Serbien
Schwimmstil(e): Brust
Verein: PK Tamiš Pančevo
Geburtstag: 2. Januar 1987
Geburtsort: Pančevo
Größe: 1,73 m
Gewicht: 69 kg
Medaillenspiegel

Nađa Higl (serbisch-kyrillisch Нађа Хигл, auch Nadja Higl geschrieben; * 2. Januar 1987 in Pančevo) ist eine Schwimmerin aus Serbien. Higls Vater kommt aus Travnik.

Werdegang[Bearbeiten]

Die von ihrem Bruder Sebastijan Higl trainierte Brustschwimmerin nahm bei den Kurzbahneuropameisterschaften 2007 im ungarischen Debrecen erstmals an einem internationalen Wettbewerb teil. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking schwamm sie sowohl über 100 Meter als auch über 200 Meter Brust, kam jedoch in beiden Distanzen nicht über den Vorlauf hinaus.

Ihren bisher größten sportlichen Erfolg erzielte sie bei den Schwimmweltmeisterschaften 2009. Überraschend setzte sie sich im 200 m Brust Finale mit neuem Europarekord durch und sicherte sich so die Gold-Medaille. Über 100 Meter war sie ebenfalls am Start, musste sich aber mit Platz 16 begnügen. Bei der Sommer Universiade 2009 in Belgrad gewann sie die Silbermedaille in 100 und 200 m Brust. Beim Kurzbahn-Schwimm-Weltcup 2009 in Durban holte sie den ersten Platz im 200-Meter-Brustschwimmen mit einer Zeit von 2:20,41 Minuten.

Rekorde[Bearbeiten]

Europarekord (Langbahn)
200 m Brust 02:21,62 min 31. Juli 2009 Rom
(Stand: 23. Januar 2012)

Resultate[Bearbeiten]

Jahr Wettbewerb Ort Disziplin Position Zeit
2003 Europäische Junioren Schwimmmeisterschaften Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Glasgow 100 m Brustschwimmen 24 1:15.95
200 m Brustschwimmen 16 2:38.59
2006 Schwimmeuropameisterschaften 2006 UngarnUngarn Ungarn Budapest 100 m Brustschwimmen 44 1:16.99
200 m Brustschwimmen 25 2:40.73
2007 Kurzbahneuropameisterschaften 2007 UngarnUngarn Ungarn Debrecen 100 m Brustschwimmen 23 1:11.10
200 m Brustschwimmen 23 2:31.14
2008 Kurzbahnweltmeisterschaften 2008 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Manchester 100 m Brustschwimmen 20 1:10.41
200 m Brustschwimmen 15 2:28.47
2008 Olympische Sommerspiele 2008 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Beijing 100 m Brustschwimmen 43 1:13.19
200 m Brustschwimmen 33 2:32.78
2009 Mittelmeerspiele 2009 ItalienItalien Italien Pescara 100 m Brustschwimmen 10 1:11.50
200 m Brustschwimmen 4 2:29.79
4×100 Meter Lagen 5 1:07.75 (4:14.14)
2009 Sommer-Universiade 2009 SerbienSerbien Serbien Belgrad 100 m Brustschwimmen 2 1:07.80
200 m Brustschwimmen 2 2:24.20
4×100 Meter Lagen 15 1:13.70 (4:29.49)
2009 Schwimmweltmeisterschaften 2009 ItalienItalien Italien Rom 100 m Brustschwimmen 16 1:08.13
200 m Brustschwimmen 1 2:21.62
2009 Kurzbahneuropameisterschaften 2009 TurkeiTürkei Türkei Istanbul 100 m Brustschwimmen 11 1:06.41
200 m Brustschwimmen 2 2:17.52
2010 Schwimmeuropameisterschaften 2010 UngarnUngarn Ungarn Budapest 100 m Brustschwimmen 22 1:10.97
200 m Brustschwimmen 8 2:29.60
2011 Schwimmweltmeisterschaften 2011 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Shanghai 200 m Brustschwimmen 6 2:25.93

Weblinks[Bearbeiten]