NaVorro Bowman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NaVorro Bowman
NaVorro Bowman in 2013 vs Packers.jpg
NaVorro Bowman 2013 im Spiel gegen die Packers
San Francisco 49ersNr. 53
Linebacker
Geburtsdatum: 28. Mai 1988
Geburtsort: District Heights, Maryland
Größe: 1,83 m Gewicht: 110 kg
NFL-Debüt
2010 für die San Francisco 49ers
Karriere
College: Penn State
NFL Draft: 2010 / Runde: 3 / Pick: 91
 Teams:
Momentaner Status: aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2013)
Tackles     482
Sacks     9,0
Interceptions     3
Erzwungene Fumbles     5
Touchdowns     1
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

NaVorro Roderick Bowman (* 28. Mai 1988 in District Heights, Maryland als NaVorro Andrews) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielt für die San Francisco 49ers in der National Football League (NFL).

College[Bearbeiten]

NaVorro Bowman besuchte die Penn State University und spielte ab der Saison 2007 für die Penn State Nittany Lions College Football. 2009 erreichte er mit seinem Team den Rose Bowl, der jährlich am 1. Januar im Rose Bowl Stadium stattfindet. Trotz einer hervorragenden Leistung Bowmans, für die er zahlreiche Ehrungen erhielt, verlor Penn State das Spiel gegen die University of Southern California (USC) mit 24:38.

Profikarriere[Bearbeiten]

Beim NFL Draft 2010 wurde Bowman von den San Francisco 49ers in der dritten Runde als 91. Spieler ausgewählt. In der Saison 2012 wurde er in den Pro Bowl berufen und gewann mit seinem Team das NFC Championship Game gegen die Atlanta Falcons. Im darauffolgenden Super Bowl XLVII unterlagen sie allerdings den Baltimore Ravens mit 34:31.

Auch in der Saison 2013 qualifizierten sich die 49ers für das NFC Championship Game, verloren es aber gegen den späteren Super-Bowl-Sieger, die Seattle Seahawks. Dabei erlitt Bowman im vierten Viertel eine schwere Knieverletzung. Ein paar Wochen zuvor hatte Bowman den letzten Touchdown im alten Heimstadion der San Francisco 49ers, dem Candlestick Park, erzielt, indem er einen Pass von Matt Ryan fing und zu einem 89-Yards-Interception-Return-Touchdown lief. Dieser Touchdown wurde nach The Catch zur zweitbesten Aktion in der Geschichte des Candlestick Parks gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]