Naach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Naach
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 2004
Länge 150 Minuten
Altersfreigabe FSK o. A.
Stab
Regie Ram Gopal Varma
Drehbuch Sulekha Bajpai, Musharaff Ali Khan, Pooja Ladha Surti
Produktion Chitra Subramaniam, Ram Gopal Varma
Musik Suleman Merchant
Kamera Kiran Reddy
Schnitt Nipun Gupta
Besetzung

Naach (Hindi, नाच, Nāc, übersetzt: Tanz) ist die Bollywood-Geschichte eines Schauspielers und einer Choreographin, deren Wege sich in und um die Filmindustrie in Mumbai kreuzen.

Inhalt[Bearbeiten]

Reva (Antara Mali) möchte in Mumbai als Choreographin arbeiten, Abhinav (Abhishek Bachchan) als Schauspieler. Während Reva dabei versucht, im Tanz sich selbst auszudrücken, will Abhi nur reich und berühmt werden. Als er eine Rolle bekommt, dies aber nur unter der Bedingung, dass er auch tanzen könne, bittet er Reva ihn zu unterrichten. Diese willigt ein, und im Laufe der Zeit verlieben sich beide. Doch als Abhi berühmt und berühmter wird, sich bei Reva aber kein Erfolg einstellt, trennen sich die Wege beider aus Missverstehen und Zielunterschieden, um sich später unter geänderten Vorzeichen wieder zu treffen. Doch wird es auch ein Happy End geben?

Weblinks[Bearbeiten]