Nabereschnaja-Turm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Nabereschnaja-Turm (russisch Башня на набережной, „Turm an der Ufer[straße]“) ist ein Bürokomplex in Moskau.

Er besteht aus drei Bürogebäuden, die über ein gemeinsames Fundament miteinander verbunden sind und umfasst etwa 150.000 Quadratmeter Mietfläche für Büros und Einzelhandel. Die Gebäude befinden sich auf Planquadrat zehn des Internationalen Geschäftszentrums Moskau City an der Nabereschnaja Uliza (Uferstraße).

  • Block A hat eine Höhe von 85 Metern und besitzt 17 Etagen. Er wurde 2004 fertiggestellt
  • Block B hat eine Höhe von 127 Metern und besitzt 27 Etagen. Er wurde 2005 fertiggestellt
  • Block C hat eine Höhe von 268,4 Metern und besitzt 59 Etagen. Er wurde 2007 fertiggestellt. Damit war er bis zur Fertigstellung 2009 des Capital City Moscow Towers der höchste Wolkenkratzer in Europa.

Mieter[Bearbeiten]

Der Komplex wird vor allem von internationalen Großunternehmen genutzt:

Baufortschritt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nabereschnaja-Turm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


55.74682537.537408333333Koordinaten: 55° 44′ 49″ N, 37° 32′ 15″ O