Nadel-Rose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nadel-Rose
Rosa acicularis.jpg

Nadel-Rose (Rosa acicularis)

Systematik
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
Unterfamilie: Rosoideae
Gattung: Rosen (Rosa)
Untergattung: Rosa
Art: Nadel-Rose
Wissenschaftlicher Name
Rosa acicularis
Lindl.

Die Nadel-Rose (Rosa acicularis) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Rosen (Rosa) innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Illustration

Die Nadel-Rose ist eine ausdauernde Pflanze. Die Blütezeit ist früh. 5 bis 15 Blüten stehen in Büscheln zusammen. Die zwittrigen Blüten duften leicht. Die Kronblätter sind magentarosafarben mit weißem Zentrum. Die rundliche Hagebutten besitzt eine Größe von 2,5 Zentimetern.

Vorkommen[Bearbeiten]

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Nadel-Rose reicht bis in die nördlichsten Regionen von Kanada, Alaska, Skandinavien, Russland und Japan. Diese sehr winterharte Wildrose ist frosthart bis -40 °C (USDA-Zone 3).

Taxonomie[Bearbeiten]

Die Erstbeschreibung von Rosa acicularis erfolgte 1820 durch John Lindley. Wie viele Rosa-Arten ist Rosa acicularis sehr variabel, daher wurden mehrere Unterarten beschrieben.

Literatur[Bearbeiten]

  • Charles Quest-Ritson, Brigid Quest-Ritson: Rosen: die große Enzyklopädie The Royal Horticultural Society, Übersetzung durch Susanne Bonn; Starnberg: Dorling Kindersley, 2004, Seite 19, ISBN 3-8310-0590-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nadel-Rose (Rosa acicularis) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien