Nalo Hopkinson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nalo Hopkinson, 2007

Nalo Hopkinson (* 20. Dezember 1960 in Jamaika) ist eine kanadische Autorin.

Leben[Bearbeiten]

Hopkinson wurde 1960 in Jamaica geboren. Nach ihrer Schulzeit studierte Hopkinson an der Seton Hill University. Als Autorin verfasste Hopkinson mehrere Romane und Kurzgeschichten im Bereich Science-Fiction und Fantasy und erhielt für ihre Werke mehrere Preise und Auszeichnungen. Hopkinson nahm die kanadische Staatsbürgerschaft an und wohnt in Kanada.

Werke[Bearbeiten]

Romane[Bearbeiten]

  • 1998 Brown Girl in the Ring
  • 2000 Midnight Robber
  • 2003 The Salt Roads
  • 2007 The New Moon's Arms

Kurzgeschichtensammlung[Bearbeiten]

  • 2001 Skin Folk

Anthologien[Bearbeiten]

  • 2000 Whispers from the Cotton Tree Root: Caribbean Fabulist Fiction
  • 2003 Mojo: Conjure Stories
  • 2004 So Long Been Dreaming mit Uppinder Mehan
  • 2005 Tesseracts Nine: New Canadian Speculative Fiction mit Geoff Ryman

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]