Nam Gon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 남곤
Hanja 南袞
Revidierte Romanisierung Nam Gon
McCune-Reischauer Nam Kon
siehe auch: Koreanischer Name

Nam Gon (* 1471; † 10. März 1527) war ein koreanischer Politiker und neokonfuzianischer Philosoph und Dichter. Er lebte im Zentrum Seouls im bekannten historischen Stadtteil Sejongro. Sein Spitzname lautete Jijeong, Jijokdang.

Von 1523 bis 1527 war er Premierminister von Joseon. Zudem war er Mitglied von Sarim (사림).