Namibia Democratic Movement for Change

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namibia Democratic Movement for Change
Logo
Partei­vorsitzender Frans ǀGôagoseb
Gründung 2003
Gründungs­ort Windhoek
Auflösung 2012
Haupt­sitz Windhoek
Aus­richtung christlich-demokratisch

Die Namibische Demokratische Bewegung für Wandel (englisch Namibia Democratic Movement for Change, kurz NamDMC oder NamibiaDMC) war eine christlich-demokratische Partei in Namibia. Sie wurde im Oktober 2003 gegründet. Parteigründer und Vorsitzender war Frans ǀGôagoseb.

Joseph Kauandenge war bis August 2010 Generalsekretär der Partei, wurde jedoch ohne Angabe von Gründen entlassen.[1]

Im März 2012 wurde die Partei durch den Vorsitzenden ǀGôagoseb aufgelöst und die Austragung aus dem Parteienregister beantragt. Laut Aussage des Vorsitzenden liegt der Grund in der Tatsache, dass kleine Parteien keine Möglichkeit gegen die Übermacht der SWAPO haben und ihre Mitglieder lieber der SWAPO beitreten sollten, um so von innen heraus etwas zu bewirken. ǀGôagoseb geht davon aus, dass 90 Prozent seiner Parteimitglieder zur SWAPO wechseln werden.[2]

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Parlament[Bearbeiten]

Parlamentswahl Stimmenanteile Sitze
2009 0,22 % -
2004 0,50 % -
1999 - -
1994 - -
1989 - -

Präsident[Bearbeiten]

Präsidentschaftswahl Kandidat Stimmen Stimmenanteil
2009 Frans ǀGôagoseb 1.760 0,22 %
2004 - - -
1999 - - -
1994 - - -

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. I Will Not Return to NDMC – Kauandenge, New Era, 3. August 2010 abgerufen am 6. März 2011
  2. ǀGôagoseb and ǀGobanin welcomed by Swapo. The Namibian, 13. April 2012, S. 7