Nampa (Idaho)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nampa
Nampa (Idaho)
Nampa
Nampa
Lage in Idaho
Basisdaten
Gründung: 1886
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Idaho
County:

Canyon County

Koordinaten: 43° 34′ N, 116° 34′ W43.574722222222-116.56361111111767Koordinaten: 43° 34′ N, 116° 34′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner:
– Metropolregion:
81.557 (Stand: 2010)
624.000 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 1.586,7 Einwohner je km²
Fläche: 51,5 km² (ca. 20 mi²)
davon 51,4 km² (ca. 20 mi²) Land
Höhe: 767 m
Postleitzahlen: 83651-83687
Vorwahl: +1 208
FIPS:

13-56260

GNIS-ID: 0396943
Webpräsenz: www.ci.nampa.id.us
Bürgermeister: Tom Dale

Nampa ist eine Stadt im Canyon County im US-Bundesstaat Idaho. Mit 81.557 Einwohnern (Volkszählung 2010) ist sie nach Boise die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat. Nampa liegt 41 Kilometer westlich von Boise in der Snake River Plain an der Interstate 84.

Geschichte[Bearbeiten]

Nampa fing als kleiner Eisenbahnort in den frühen 1880er Jahren an, es wurde 1886 gegründet. Sehr schnell entwickelte es sich zu einer bedeutenden Eisenbahnstadt. Aus den 15 Häusern wurden schnell 50. In den 1890er Jahren wurde die erste Volksschule unter dem Namen Lakeview School eröffnet. Sie lag auf einem Hügel zwischen der 6th Street und der 12th Avenue North. Von der Schule hatte man eine gute Sicht auf den Lake Ethel, der später wegen Überschwemmungen abgelassen wurde. Auf dem Gebiet des Sees wurde der Lakeview Park errichtet. Heute ist er der größte Park der Stadt.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner¹
1980 25.112
1990 28.365
2000 51.867
2010 81.557

¹ 1980 - 2010 : Volkszählungsergebnisse

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Canyon County Historical Museum
  • Deer Flat National Wildlife Refuge
  • Warhawk Air Museum

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nampa, Idaho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien