Namsenfjord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namsenfjord
Namsfjord
Namsos und der Namsenfjord

Namsos und der Namsenfjord

Gewässer Europäisches Nordmeer
Landmasse Skandinavische Halbinsel
Geographische Lage 64° 32′ N, 11° 7′ O64.54017694444411.120911111111Koordinaten: 64° 32′ N, 11° 7′ O
Namsenfjord (Nord-Trøndelag)
Namsenfjord
Länge 42 km

Der Namsenfjord oder Namsfjord ist ein Fjord in den Kommunen Namsos, Flatanger und Namdalseid in der norwegischen Provinz Nord-Trøndelag. Der Fjord erstreckt sich 42 km in südöstlicher und später südlicher Richtung bis Sjøåsen und Løgnin am Ende des Fjords.

Die Fjordeinfahrt liegt zwischen Aurstøskjæret im Westen und Knappholman im Osten, und verläuft zuerst längs der Kommunengrenze von Namsos und Flatanger. Der äußere Bereich des Fjords verläuft südwestlich der Insel Otterøya (143 km²). Hier befindet sich inmitten des Fjords die 10,3 km² große Insel Hoddøya.

Die Stadt Namsos liegt östlich von Lokaren an der Mündung des Flusses Namsen. Namsos liegt an einem östlichen Arm des Fjords. Der Namsenfjord setzt sich in südlicher Richtung fort bis zur Ostseite von Skjerpøya. Etwas südlich im Fjord befindet sich Kjølsøya. Der Fjordarm Løgnin setzt sich in südöstlicher Richtung zur Westseite der Insel fort, während sich Bangsundbotnet und Fjalbotnet nach Südosten erstrecken.

Die Fv215 verläuft am Westufer des äußeren Teils des Fjords nach Norden bis Statland. Auf Otterøya verläuft die Fv466 und die Riksvei 767 entlang dem Fjord. Entlang dem inneren Teil des Fjords verläuft um Namsos die Riksvei 17.