Narran River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Narran River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Narran River ca. 25 km nördlich des Narran Lake

Narran River ca. 25 km nördlich des Narran Lake

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Queensland / New South Wales (Australien)
Flusssystem Murray River
Verzweigung in der Flussaue Balonne River bei Dirranbandi
28° 36′ 29″ S, 148° 11′ 42″ O-28.608055555556148.195179
Quellhöhe 179 m[1]
Mündung Narran Lake-29.6010583147.4001614118Koordinaten: 29° 36′ 4″ S, 147° 24′ 1″ O
29° 36′ 4″ S, 147° 24′ 1″ O-29.6010583147.4001614118
Mündungshöhe 118 m[1]
Höhenunterschied 61 m
Länge 299 km[1]
Durchflossene Seen Narran Lake
Kleinstädte Dirranbandi QLD, Redbank QLD, Angledool NSW, Bangate NSW, Boomali NSW, Narran Plains NSW

Der Narran River ist ein Fluss im Osten Australiens an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Queensland und New South Wales. Zusammen mit dem Culgoa River und dem Bokhara River ist der Narran River ein Arm des Balonne River – und zwar der östlichste dieser drei. Er fließt nach Süden auf den Barwon River, einen Quellfluss des Darling River, zu, erreicht in aber nicht, sondern endet im abflusslosen Narran Lake nördlich des Barwon River.

Im März 2010 flutete der Narran River bei Angledool den Angledool Lake und lief dann in den Weetalabah Creek über, der den Castlereagh Highway quert. Damit füllte sich auch der Coocoran Lake in der Nähe der Lightning Ridge[2] Gleiches geschah auch bei der großen Flut in Queensland Ende Januar / Anfang Februar 2011.

Quelle[Bearbeiten]

List of placenames ASSIGNED as RIVERs. Geographical Names Register (GNR) of NSW. Geographical Names Board of New South Wales

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Map of Narran River. Bonzle.com
  2. Flooding of the Coocoran Lake. MyFoxMaine.com