Nasal (Phonetik)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikulationsarten
Pulmonal-egressive Laute
Nichtpulmonische Laute

Ein Nasal (auch Nasenlaut) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant. Bei den oralen Lauten legt sich das Velum an die Rachenrückwand und verschließt so den Nasenraum. Bei den Nasalen wird ein oraler Verschluss erzeugt und das Velum senkt sich, so dass die Luft größtenteils durch die Nase ausströmt. Der Nasenraum und der von hinten bis zur Verschlussstelle reichende Teil der Mundhöhle dienen dabei als Resonanzraum. Nasale sind meist stimmhaft. Einen stimmlosen Nasal besitzt das Isländische, das Birmanische besitzt mehrere davon.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Nasal – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Nasallaut – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen