Nashville Ice Flyers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nashville Ice Flyers
Gründung 1996
Auflösung 1998
Geschichte Nashville Nighthawks
1996 – 1997
Nashville Ice Flyers
1997 – 1998
Stadion Nashville Municipal Auditorium
Standort Nashville, Tennessee
Liga Central Hockey League
Miron Cups keine

Die Nashville Ice Flyers waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Nashville, Tennessee. Das Team spielte von 1996 bis 1998 in der Central Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft wurde 1996 unter dem Namen Nashville Nighthawks als Franchise der Central Hockey League gegründet. Ihre Premierenspielzeit, die Saison 1996/97, beendeten sie auf dem fünften und somit letzten Platz der Eastern Division. Von 66 Spielen gewannen sie nur zwölf und holten insgesamt 26 Punkte. Zur folgenden Spielzeit änderten die Verantwortlichen den Namens des Franchises in Nashville Ice Flyers und steigerten sich unter ihrem Trainer David Lohrei deutlich auf 92 Punkte in 70 Spielen. Mit dem zweiten Platz der Eastern Division qualifizierten sie sich für die Playoffs um den Miron Cup, in denen sie nach einem Sweep in der Best-of-Three-Serie über die Huntsville Channel Cats, in der zweiten Runde dem späterten Meister Columbus Cottonmouths in der Best-of-Seven-Serie mit 2:4 Siegen unterlagen. Anschließend lösten die Besitzer das Team nach nur zwei Jahren wieder auf.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1996/97 66 12 52 2 26 219 359 5., Eastern nicht qualifiziert
1997/98 70 41 19 10 92 274 246 2., Eastern Niederlage in der zweiten Runde

Weblinks[Bearbeiten]