Natalie Babbitt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Natalie Babbitt (* 28. Juli 1932 in Dayton, Ohio) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und Kinderbuch-Illustratorin.

Leben[Bearbeiten]

Natalie Babbitt lebt heute im Bundesstaat Rhode Island. Sie hat drei Kinder und ist mit Samuel Fisher Babbitt verheiratet.

Leistungen[Bearbeiten]

Ihre Kinderbücher Die Unsterblichen (engl. Tuck Everlasting) sowie Das Auge der Ammaryllis (engl. The Eyes of the Amaryllis) wurden in den 1980er Jahren verfilmt.

Bücher[Bearbeiten]

  • Die Unsterblichen (Tuck Everlasting) Verlag Farrar, Straus und Giroux, New York 1975. deutsch: Arena-Verlag Georg Popp, Würzburg 1984, ISBN 3-401-04032-4.
  • Das Gebetbuch des Teufels: Geschichten aus der Unterwelt
  • Im Nebel der Katzenklippe
  • Die Augen der Amaryllis
  • Der Bote des Königs
  • Nelli die Mondscheinkatze;
  • Das geheime Herrenhaus

Weblinks[Bearbeiten]