Natalie Morales (Schauspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Natalie Morales (2009)

Natalie Morales (* 1985) ist eine US-amerikanische Schauspielerin kubanischer Herkunft. Bekannt wurde sie durch eine Hauptrolle in der Science-Fiction-Comedy-Fernsehserie The Middleman.

Leben[Bearbeiten]

Morales ist US-Amerikanerin kubanischer Abstammung und wuchs als Einzelkind auf.[1] Während ihrer Schulzeit kam sie durch einen Schauspielkurs an ihrer Schule zur Schauspielerei. Sie begann ihre Karriere mit Rollen in verschiedenen Theaterstücken und Studentenfilmen[2]

Im Jahr 2006 erhielt sie eine kleine Rolle im Film Miami Vice und spielte im selben Jahr ihre erste Fernsehrolle in der Krimiserie CSI: Miami. Ebenfalls 2006 erschien mit Pimp my Ride - Das Spiel ein Videospiel zur MTV-Serie Pimp My Ride, in dem Morales mitwirkte. Ende 2007 produzierte sie zusammen mit Dane Hanson einen Pilotfilm für eine Low-Budget-Comedyserie namens Quitters, in der auch ihre The-Middleman-Kollegin Brit Morgan mitspielte.[1] Er wurde online veröffentlicht und war auf dem Independent Television Festival 2008 in Los Angeles zu sehen.[3]

2008 erhielt sie dann ihre erste Hauptrolle in der schrägen Science-Fiction-Comedy-Agentenserie The Middleman des amerikanischen Kabelsenders ABC Family. Dort spielte sie die Rolle der Wendy Watson, einer jungen Künstlerin, die zur Agentin und Alienjägerin wird.

Nachdem The Middleman nach einer Staffel abgesetzt worden war, übernahm sie 2009 eine Hauptrolle in der ersten Staffel der Krimiserie White Collar, nachdem sie zuerst nur für zwei Folgen als Gaststar gebucht war.[4] Nach dem Finale der ersten Staffel wurde Morales aus ihrem Vertrag entlassen, da ihre Figur durch eine andere ersetzt wurde.[5] Im März 2010 erhielt sie eine neue Rolle in mehreren Folgen der NBC-Serie Parks and Recreation.[6]

Nachdem sie 2009 eine kleine Rolle in Oliver Stones Film Wall Street: Geld schläft nicht erhielt, übernahm sie 2010 eine Rolle in der Komödie Verrückt nach Dir (Going the Distance). Nachdem Morales für die NBC-Sitcom Are You There, Vodka? It’s Me, Chelsea gecastet wurde und bereits in ersten Trailern zu sehen war, verlor sie die Rolle jedoch im Rahmen einer größeren Umbesetzung noch vor Ausstrahlungsbeginn wieder.[7] 2012 hatte Morales Gastauftritte in zwei Folgen von Aaron Sorkins Serie The Newsroom und in der Serie 90210.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2006: Miami Vice
  • 2006: CSI: Miami (Fernsehserie, Folge 5x08 Darkroom)
  • 2008: Quitters (Fernsehfilm)
  • 2008: The Middleman (Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2009: Boldly Going Nowhere (Fernsehfilm)
  • 2009: Rockville CA (Fernsehserie, Folge 1x04 Shoegazed)
  • 2009-2010: White Collar (Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2010: The Time Machine
  • 2010: Wall Street: Geld schläft nicht (Wall Street: Money Never Sleeps)
  • 2010: The Subpranos (Fernsehserie, Folge 1x10 Gypsies, Tramps and Thieves)
  • 2010: Verrückt nach Dir (Going the Distance)
  • 2010–2011: Parks and Recreation (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2011: Freeloaders
  • 2011: The Cape (Fernsehserie, Folge 1x07 The Lich: Part 1)
  • 2011: 6 Month Rule
  • 2012: The Newsroom (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2012: 90210 (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2013: Girls (Fernsehserie, Folgen 3x11–3x12)
  • 2013–2014: Trophy Wife (Fernsehserie, 22 Folgen)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Daemon's TV: Interview: NATALIE MORALES from THE MIDDLEMAN. 6. Juli 2008. Abgerufen am 30. Oktober 2009.
  2. Buttytv.com: 'The Middleman' Actress speaks of Her Acting Caree. 19. August 2008. Abgerufen am 30. Oktober 2009
  3. Independent Television Festival 2008: Quitters. Abgerufen am 30. Oktober 2009.
  4. Serienjunkies.de: White Collar: Natalie Morales als neue Hauptdarstellerin. 8. September 2009. Abgerufen am 30. Oktober 2009.
  5. Latina.com: 'White Collar' Fires Natalie Morales, 'Parks and Recreation' Hires Her!. 25. März 2010. Abgerufen am 21. November 2012.
  6. Entertainment Weekly: Scoop: 'Parks and Rec' collars Natalie Morales. 16. März 2010. Abgerufen am 8. Mai 2010.
  7. TVLine: Exclusive: Chelsea Handler's New NBC Sitcom Cuts Three Castmembers in Overhaul. 3. Juli 2011. Abgerufen am 4. Juli 2011.

Weblinks[Bearbeiten]