Natalja Romanowna Makarowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Natalja Makarowa)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Makarowa im Jahr 2012

Natalja Romanowna Makarowa (* 21. Oktober 1940 in Leningrad) ist eine weltberühmte russische Balletttänzerin.

Makarowa erhielt ihre tänzerische Ausbildung bei der berühmten Ballettmeisterin Agrippina Jakowlewna Waganowa. Von 1956 bis 1970 gehörte sie zum Ensemble des Kirow-Balletts. 1969 wurde sie zur Verdienten Künstlerin der RSFSR ernannt.

1970 kehrte sie nicht in die Sowjetunion zurück, sondern ersuchte während eines Gastspiels ihrer Compagnie in London um politisches Asyl. Im westlichen Ausland tanzte sie beim American Ballet Theatre in New York sowie beim Londoner Royal Ballet. Makarowa wurde v. a. durch ihre Auftritte in großen Ballettklassikern wie Giselle oder Schwanensee bekannt. 1980 wurde die von ihr geleitete Aufführung von La Bayadère gefeiert. Ihr Debüt am New Yorker Broadway gab Makarowa 1983 mit der Wiederaufnahme des Musicals On Your Toes, was ihr den Tony Award als Beste Hauptdarstellerin in einem Musical einbrachte. Für ihre Darbietung von On Your Toes an britischen Bühnen erhielt sie 1985 den Laurence Olivier Award.

1989 kehrte Makarowa nach Leningrad zurück und beendete beim Kirow-Ballett im Alter von 50 Jahren ihre Karriere.

2012 erhielt Sie ihm Rahmen der alljährlichen Kennedy Center Auszeichnungen den Kennedy Preis für ihren Lebenswerk.

Weblinks[Bearbeiten]