Nathan Stubblefield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nathan Beverly Stubblefield (* 22. November 1860 in Murray; † 28. März 1928 ebenda) war ein amerikanischer Erfinder und Melonenfarmer. Er erhielt unter anderem 1908 das US-Patent für das erste drahtlose Telefon und gründete damit verbunden den wahrscheinlich weltweit ersten Mobilfunkanbieter namens Wireless Telephone Company of America.

Biografisches[Bearbeiten]

Stubblefield, zweiter Sohn des Richters William „Capt. Billy“ Jefferson Stubblefield und seiner Gattin Victoria Bowman Stubblefield wuchs in Murray auf. Seine Mutter verstarb bereits 1869, und 1874 auch sein Vater. Die schulische Ausbildung erhielt er zunächst durch eine Hauslehrerin und dann bis zum Tod seines Vaters am Male and Female Institute, einem Internat in Farmington. Zudem bildete er sich autodidaktisch durch das Lesen von verfügbaren Publikationen weiter, darunter zum Beispiel Artikel in der Scientific American und der Electrical World. 1881 heiratete er Ada Mae Buchannan, mit der er insgesamt neun Kinder hatte, von denen einige in ihrer Kindheit verstarben. Im Zeitraum von 1907 bis 1911 unterrichtete er auf seiner Melonenfarm in der von ihm gegründeten Privatschule, die er als „The Nathan Stubblefield Industrial School“ oder auch als „Teléph-on-délgreen Industrial School“ bezeichnete und aus der später das Campus der Murray State University hervorging. Stubblefield, der eine Vielzahl von Erfindungen hervorbrachte und einige davon auch patentieren lassen konnte, wurde später von seinen Investoren ausgebootet, reagierte verbittert und experimentierte von da an zurückgezogen in seinem Schuppen in der Nähe von Almo im Calloway County. 1928 starb er den Hungertod.

Patente[Bearbeiten]

  • Patent US329864: Lighting device. Veröffentlicht am 3. November 1885.
  • Patent US378183: Mechanical telephone. Veröffentlicht am 21. Februar 1888.
  • Patent US600457: Electric battery. Veröffentlicht am 12. Mai 1908.
  • Patent US887357: Wireless telephone. Veröffentlicht am 12. Mai 1908.
  • Patent CA114737: Wireless Telephone. Veröffentlicht am 20. Oktober 1908 (Nicht verfügbar über esp@cenet. CIPO-Link: CA114737).

Weblinks[Bearbeiten]