National League Championship Series 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
National League Championship Series 2011
2011 NLCS.gif
Team (Wins) Regular Season
St. Louis Cardinals (4) 90–72 .556 GB: 6
Milwaukee Brewers (2) 96–66 .593 GA: 6
Datum: 9. - 16. Oktober
MVP: David Freese (St. Louis)
 < 2010 NLCS 2012 > 
NLDS 2011 World Series 2011
Spielorte der NL Championship Series 2011.

Die National League Championship Series 2011 (ALCS), in der Sportart Baseball, findet zwischen dem 9. und 17. Oktober 2011 statt. In ihr treten die Sieger der National League Division Series 2011, Milwaukee Brewers (Sieger der Central Division) und die St. Louis Cardinals (Wildcrad-Team) gegeneinander an, um den Gewinner der National League und damit ihren Vertreter in der World Series 2011 zu ermitteln. Sieger wurden die St. Louis Cardinals mit 4 – 2 Siegen. Als wertvollster Spieler wurde David Freese (Cardinals) ausgezeichnet.[1]

Modus und Teilnehmer[Bearbeiten]

Es handelt sich um eine Best-of-Seven Serie, bei der die Brewers Homefield-Advantage haben, weil die Cardinals Wildcard-Team sind und dementsprechend kein Divisionsieger. Deshalb finden die Spiele 1 und 2 im Miller Park statt, während die Spiele 3, 4 und 5 im Busch Stadium ausgetragen wurden. Das letzte Spiel 2011 wurde dann wieder im Miller Park gespielt, durch den Sieg der Cardinals entfiel Spiel 7.[2]

Ergebnisübersicht[Bearbeiten]

Spiel Datum Ergebnis Gesamtstand

(MIL – STL)

Ort Spielzeit Zuschauer
Spiel 1 9. Oktober 2011 St. Louis Cardinals − 6 @ Milwaukee Brewers − 9 1 – 0 Miller Park 3:35 43.613[3]
Spiel 2 10. Oktober 2011 St. Louis Cardinals − 12 @ Milwaukee Brewers − 3 1 – 1 Miller Park 3:36 43.937[4]
Spiel 3 12. Oktober 2011 Milwaukee Brewers − 3 @ St. Louis Cardinals − 4 1 – 2 Busch Stadium 3:10 43.584[5]
Spiel 4 13. Oktober 2011 Milwaukee Brewers − 4 @ St. Louis Cardinals − 2 2 – 2 Busch Stadium 3:25 45.606[6]
Spiel 5 14. Oktober 2011 Milwaukee Brewers − 1 @ St. Louis Cardinals − 7 2 – 3 Busch Stadium 3:09 46.904[7]
Spiel 6 16. Oktober 2011 St. Louis Cardinals − 12 @ Milwaukee Brewers − 6 2 – 4 Miller Park 3:43 43.926[8]
St. Louis Cardinals siegen 4 – 2

Spielzusammenfassungen[Bearbeiten]

Spiel 1[Bearbeiten]

Sonntag, 9. Oktober 2011 — 16:05 EDT, Miller Park in Milwaukee, Wisconsin

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis 1 0 0 3 1 0 1 0 0 6 9 1
Milwaukee 2 0 0 0 6 0 1 0 X 9 11 0

WP: Zack Greinke (1-0)  LP: Jaime García (0-1)  SV: John Axford (1)  
HRs:  STL – David Freese (1)  MIL – Ryan Braun (1), Prince Fielder (1), Yuniesky Betancourt (1)

Spiel 2[Bearbeiten]

Montag, 10. Oktober 2011 — 20:05 EDT, Miller Park in Milwaukee, Wisconsin

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis 2 0 2 1 2 0 4 0 1 12 17 0
Milwaukee 0 0 0 2 0 0 0 1 0 3 8 1

WP: Lance Lynn (1-0)  LP: Shaun Marcum (0-1)  
HRs:  STL – Albert Pujols (1), David Freese (2)  MIL – Rickie Weeks (1), Prince Fielder (2)

Spiel 3[Bearbeiten]

Mittwoch, 12. Oktober 2011 — 20:05 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Milwaukee 0 2 1 0 0 0 0 0 0 3 6 0
St. Louis 4 0 0 0 0 0 0 0 X 4 9 0

WP: Chris Carpenter (1-0)  LP: Yovani Gallardo (0-1)  SV: Jason Motte (1)  
HRs:  MIL – Mark Kotsay (1)

Spiel 4[Bearbeiten]

Donnerstag, 13. Oktober 2011 — 20:05 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Milwaukee 0 0 0 2 1 1 0 0 0 4 10 1
St. Louis 0 1 1 0 0 0 0 0 0 2 8 1

WP: Randy Wolf (1-0)  LP: Kyle Lohse (0-1)  SV: John Axford (2)  
HRs:  STL – Matt Holliday (1), Allen Craig (1)

Spiel 5[Bearbeiten]

Freitag, 14. Oktober 2011 — 20:05 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Milwaukee 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1 9 4
St. Louis 0 3 0 1 0 1 0 2 X 7 10 0

WP: Octavio Dotel (1-0)  LP: Zack Greinke (1-1)  SV: Jason Motte (2)  

Spiel 6[Bearbeiten]

Sonntag, 16. Oktober 2011 — 16:05 EDT, Miller Park in Milwaukee, Wisconsin

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis 4 1 4 0 2 0 0 1 0 12 14 0
Milwaukee 1 3 0 1 1 0 0 0 0 6 7 3

WP: Marc Rzepczynski (1-0)  LP: Shaun Marcum (0-2)  
HRs:  STL – David Freese (3), Rafael Furcal (1), Albert Pujols (2)  MIL – Corey Hart (1), Rickie Weeks (2), Jonathan Lucroy (1)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Freese named NLCS MVP after powerful series. Abgerufen am 17. Oktober 2011.
  2. 2011 Postseason. In: mlb.mlb.com. Abgerufen am 17. Oktober 2011.
  3. Boxscore:St. Louis vs. Milwaukee - October 9, 2011. MLB.com. 9. Oktober 2011. Abgerufen am 9. Oktober 2011.
  4. Boxscore:St. Louis vs. Milwaukee - October 10, 2011. MLB.com. 10. Oktober 2011. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  5. Boxscore:Milwaukee vs. St. Louis - October 12, 2011. MLB.com. 12. Oktober 2011. Abgerufen am 12. Oktober 2011.
  6. Boxscore:Milwaukee vs. St. Louis - October 13, 2011. MLB.com. 13. Oktober 2011. Abgerufen am 13. Oktober 2011.
  7. Boxscore:Milwaukee vs. St. Louis - October 14, 2011. MLB.com. 14. Oktober 2011. Abgerufen am 14. Oktober 2011.
  8. Boxscore:St. Louis vs. Milwaukee - October 16, 2011. MLB.com. 16. Oktober 2011. Abgerufen am 16. Oktober 2011.

Weblinks[Bearbeiten]