Nationale Alarmzentrale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationale Alarmzentrale
«Corporate Design Bund»
Hauptsitz Zürich
Vorsteher Harry Hohl
Mitarbeitende 26
Aufsicht Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS
Website www.naz.ch

Die Nationale Alarmzentrale (NAZ) (französisch Centrale nationale d’alarme, italienisch Centrale nazionale d’allarme) ist eine Organisation der Schweizerischen Eidgenossenschaft für ausserordentliche Ereignisse, insbesondere solche mit erhöhter Radioaktivität. Sie hat ihren Sitz in Zürich und ist für die Einschätzung der Bedrohungslage zuständig und hat die Kompetenz, Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung anzuordnen.

Die NAZ verfügt über einen kleinen Kernbereich von ständigen Mitarbeitern sowie über einen Armeestabsteil (Astt) der Schweizer Armee, welcher aus militarisierbaren Spezialisten besteht und die Durchhaltefähigkeit bei ausserordentlichen Lagen gewährleistet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]