Nationalhymne Mauretaniens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalhymne Mauretaniens
Titel auf Deutsch Nationalhymne von Mauretanien
Land MauretanienMauretanien Mauretanien
Verwendungszeitraum ab 1960
Text Baba Ould Scheikh
Melodie Tolia Nikiprowetzky
Audiodateien

Die Nationalhymne von Mauretanien wurde zu der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1960 eingeführt. Sie basiert auf einem alten mauretanischen Gedicht von Baba Ould Scheikh. Dieses Gedicht wurde bereits in früheren Zeiten vertont, und die Melodie ist als Volkslied bekannt geworden. Der Komponist Tolia Nikiprowetzky, vom ersten Präsidenten des Landes Mokhtar Ould Daddah beauftragt, eine Melodie für die Hymne zu finden, wählte dieses Stück aus.

Der Text der Hymne ist im Fatchou-Rhythmus verfasst, was das Singen ziemlich schwer macht; deshalb wird bei offiziellen Anlässen meistens nur die Melodie der Hymne gespielt. Dies führt häufig zu der falschen Annahme, dass die mauretanische Hymne keinen Text hat. Baba Ould Scheikh wurde von der zunehmenden Zersplitterung der Bevölkerung des Landes in verschiedene Volksgruppen zu dem Text inspiriert.

Arabischer Text[Bearbeiten]

كن للاله ناصرا وأنكر المناكرا
وكن مع الحق الذي يرضاك منك دائرا
ولا تعد نافعا سواه أو ضائرا
واسلك سبيل المصطفى ومت عليه سائرا
وكن لقوم احدثوا في أمره مهاجرا
قد موهوا بشبه واعتذروا معاذرا
وزعموا مزاعما وسودوا دفاترا
واحتنكوا أهل الفلا واحتنكوا الحواضرا
وأورثت أكابر بدعتها أصاغرا
وإن دعا مجادل في أمرهم إلى مرا
فلا تمار فيهم إلا مراء ظاهرا

Siehe auch[Bearbeiten]