Nationalpark Dalby Söderskog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark Dalby Söderskog
Wanderweg im Nationalpark
Wanderweg im Nationalpark
Nationalpark Dalby Söderskog (Schweden)
Paris plan pointer b jms.svg
55.67513.330555555556Koordinaten: 55° 40′ 30″ N, 13° 19′ 50″ O
Lage: Schweden
Nächste Stadt: Lund
Fläche: 0,36 km²
Gründung: 1918
i3i6

Der Nationalpark Dalby Söderskog liegt ungefähr 10 km östlich der schwedischen Stadt Lund, hat eine Größe von 36 ha und wurde im Jahr 1918 gegründet.

Dalby Söderskog ist ein Laubwald mit einer Flora, die sonst viel weiter südlich anzutreffen ist. Die kalk- und kreidereiche Bodenkrume begünstigt die Vegetation. Im Park wachsen Eschen, Ulmen, Eichen und Buchen, aber auch Ahorn, Erlen, Linden, Rosskastanien und Salweiden. Im Frühjahr ist der Nationalpark besonders schön, wenn der Waldboden von Buschwindröschen, Butterblumen, Goldstern und Scharbockskraut bedeckt ist.

Die Hälfte des Nationalparks ist von einem eigenartigen und interessanten Erdwall umgeben, der 56 Meter breit und etwa 1 Meter hoch ist. Man nimmt an, dass es sich um Reste einer alten Fluchtburg oder Siedlung handelt.

Der Nationalpark ist leicht von Lund aus zu erreichen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dalby Söderskog Nationalpark – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien