Nationalstraße 3 (Laos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nationalstraße 3 ist eine ökonomisch wichtige Verbindung im Norden von Laos zwischen China und Thailand. Die 197 Kilometer lange Strecke beginnt in der Provinzhauptstadt Luang Namtha in der gleichnamigen Provinz Luang Namtha, in Laos. Weiter führt sie südwestlich bis zur Provinzhauptstadt Ban Houayxay in der Provinz Bokeo am Fluss Mekong und endet am Grenzübergang auf der Vierten Thailändisch-Laotischen Freundschaftsbrücke. Vor allem China ist an verbesserten Verkehrswegen nach Südostasien interessiert und es finanziert mit Thailand zusammen den Hauptanteil in den Ausbau der Fernstraßen in Laos. Der laotische Abschnitt gehört zu den Kunming-Bangkok Expressway, der wiederum einen Teil des Asian Highway AH3 darstellt.