Nationalstraße 4 (Japan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeichen
Nationalstraße 4 (Sōka)

Die Nationalstraße 4 (jap. 国道4号, Kokudō 4-gō) ist die wichtigste Nord-Süd-Straße in Japan und durchquert die japanische Hauptinsel Honshū von Chūō im Zentrum Tokios bis Aomori. Ihr Verlauf folgt dabei im Wesentlichen dem der alten Ōshū-Kaidō von Nihonbashi bis Shirakawa.

Verlauf[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nationalstraße 4 (Japan) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien