Nationalversammlung (Laos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nationalversammlung (Lao: ສະພາແຫ່ງຊາດ, Sapha Heng Xat, französisch Assemblée Nationale) ist das Parlament im Einkammersystem von Laos.

Ein Abgeordneter vertritt dabei 50.000 Menschen, alle fünf Jahre wird gewählt. Das Parlament befindet sich in der Hauptstadt Vientiane. Regierungspartei ist die Laotische Revolutionäre Volkspartei, die einzige zugelassene politische Partei im Land.

Wahlen[Bearbeiten]

Die letzten Wahlen fanden am 30. April 2006 statt. Das aktuelle Parlament besteht aus 115 Abgeordneten; Parlamentspräsident ist Thongsing Thammavong. Siehe auch: Liste der Mitglieder der laotischen Nationalversammlung (6. Legislaturperiode).

Weblinks[Bearbeiten]