Naturpark Lonjsko polje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturpark Lonjsko polje
Lonjsko Polje
Lonjsko Polje
Naturpark Lonjsko polje (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
45.4216.64Koordinaten: 45° 25′ 12″ N, 16° 38′ 24″ O
Lage: Sisak-Moslavina, Brod-Posavina, Kroatien
Besonderheit: Eines der größten und best

erhaltenen Feuchtbiotope Europas

Nächste Stadt: Sisak, Nova Gradiška und Slavonski Brod
Fläche: 506 km²
Gründung: 1998
Besucher: unbekannt
Adresse: www.pp-lonjsko-polje.hr
HR-Čigoć 26
i3i6

Der Naturpark Lonjsko Polje liegt im Norden Kroatiens und ist eines der größten und am besten erhaltenen Feuchtbiotope Europas entlang des Flusses Sava zwischen den Städten Sisak und Nova Gradiška. Das Gebiet mit einer Fläche von 50.600 Hektar wurde im Jahr 1998 als Naturpark unter Schutz gestellt. Die Fläche des Naturparks beträgt 50.650 Hektar. Der Naturpark besteht aus weitläufigen Eichenwäldern, großer Artenvielfalt an Vögeln, es gibt besonders viele Störche hier.

Im Frühjahr und im Herbst wird der Großteil des Gebietes von der Save überschwemmt. Das Hochwasser bleibt durchschnittlich 30 bis 100 Tage im Jahr bestehen.

Allein 239 Vogelarten leben in diesem Naturpark.

Aufgrund der Anzahl von etwa 45 Storchennestern erhielt das sich im Naturpark befindliche Dorf Čigoč im Jahr 1994 von der Umweltstiftung Euronatur als erste europäische Ortschaft die Auszeichnung "Europäisches Storchendorf".

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nature park Lonjsko Polje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien