Naturpark Rieserferner-Ahrn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Hinweisschild
Ahrntal oberhalb Prettau
Blick vom Antholzer Tal auf die Berge

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn ist ein Regionalpark in Südtirol, Italien. Er liegt im äußersten Nord-Osten Südtirols. Die Gesamtfläche von ca. 31.500 ha des 1988 gegründeten Naturparks besteht aus der Rieserfernergruppe und der Durreckgruppe sowie Teilen der Venedigergruppe und der Zillertaler Alpen.

Das größte Tal innerhalb des Naturparks ist das Reintal. Der Park wird begrenzt durch das Ahrntal, das Tauferer Tal, das Tauferer Becken und das Antholzer Tal. Östlich wird der Park durch die direkte Nachbarschaft Österreichs begrenzt. Er schließt direkt an den Nationalpark Hohe Tauern an.

Die Gemeinden des Naturparks:

Berge des Naturparks:

Aus geologischer Sicht ist der Naturpark Rieserferner-Ahrn besonders interessant, da hier die afrikanische und die europäische Kontinentalplatte aufeinandertreffen. Durch das Aufeinanderprallen beider Kontinente wurden vor Millionen von Jahren die Alpen aufgefaltet. Dabei schob sich hier die afrikanische Platte über die europäische. Im Laufe der Zeit wurden jedoch durch Erosion, Teile der afrikanischen Platte wieder abgetragen, so dass die tieferen Gesteinsschichten des europäischen Kontinents wieder zum Vorschein kamen. Man spricht hier vom sogenannten Tauernfenster.

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn ist der größte Naturpark Südtirols. Seinen Namen hat er vom größten Gletscher des Parks, dem Rieserferner (Nordflanke des Hochgalls), „Ferner“ (verwandt mit Firn) ist eine regionale Bezeichnung für Gletscher.

In Sand in Taufers befindet sich das „Naturparkhaus Rieserferner-Ahrn“ (Standort: 46.91966611.952658), das über Natur, Landschaft und Entwicklungsgeschichte der Naturparkregion informiert. In Kasern gibt es eine Naturpark-Infostelle (Standort: 47.05147912.130041).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Naturpark Rieserferner-Ahrn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.91047612.056408Koordinaten: 46° 54′ 37,7″ N, 12° 3′ 23,1″ O