Naturwissenschaftliche Universität Tokio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Naturwissenschaftliche Universität Tokio
Logo
Gründung 1881/1949
Trägerschaft privat
Ort Shinjuku, Tokio
Staat Japan
Studenten 20.755 (Mai 2010)[1]
Website www.tus.ac.jp
Kagurazaka-Campus
Universitätsmuseum für Moderne Wissenschaften, gebaut nach dem Modell des ehemaligen Schulgebäudes

Die Naturwissenschaftliche Universität Tokio (jap. 東京理科大学, Tōkyō rika daigaku, englisch Tokyo University of Science, kurz: Rikadai (理科大) oder Ridai (理大)) ist eine private Universität in Japan. Der Hauptcampus liegt in Kagurazaka, Shinjuku-ku in Tokio.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Universität 1881 von den 21 Absolventen der Kaiserlichen Universität unter dem Namen Physikakademie Tokio (東京物理学講習所, Tōkyō butsuri-gaku kōshūjo). Sie gründeten die Akademie, um Naturwissenschaften in Japan zu verbreiten; früher gab es im Staat nur eine naturwissenschaftliche Bildungsanstalt – ihre Alma mater. 1883 wurde die Akademie in Physikschule Tokio (東京物理学校, Tōkyō butsuri gakkō) umbenannt, und 1906 zog sie in den heutigen Kagurazaka-Campus um. 1917 wurde sie als Fachschule[2] anerkannt.

1949 entwickelte sie sich zur Naturwissenschaftlichen Universität Tokio mit einer Fakultät (Naturwissenschaften; Tageskurse und Abendkurse). Sie fügte Fakultäten hinzu: Pharmazie (1960), Ingenieurwissenschaften (1962), Natur- und Ingenieurwissenschaften (1967), Industrielle Natur- und Ingenieurwissenschaften (1987; jap. 基礎工学部, engl. Faculty of Industrial Science and Technology), und Betriebswirtschaftslehre (1993).

Die Bildungskörperschaft der Universität trägt jetzt zwei weitere Universitäten, eine in San’yō-Onoda in der Präfektur Yamaguchi (山口東京理科大学, Yamaguchi Tōkyō rika daigaku, gegründet 1987) und eine in Chino in der Präfektur Nagano (諏訪東京理科大学, Suwa Tōkyō rika daigaku, gegründet 1990).

Fakultäten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 本学在籍者数: 学生数要覧 (Studentenzahl), auf Japanisch: Undergraduate 17.473, Masterstudiengänge 2.688, Doktorkurse 269, andere 304+21. Abgerufen am 18. Dezember 2010.
  2. oder Hochschule (ohne Promotionsrecht)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Naturwissenschaftliche Universität Tokio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien