Naundorf bei Seyda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.92416666666712.88916666666799Koordinaten: 51° 55′ 27″ N, 12° 53′ 21″ O

Naundorf
Höhe: 99 m ü. NN
Einwohner: 162
Eingemeindung: 1. Januar 2010
Postleitzahl: 06917[1]
Vorwahl: 035387

Naundorf bei Seyda ist ein Ortsteil der Stadt Jessen (Elster) im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Bis zum 31. Dezember 2009 war es unter dem Namen Naundorf bei Seyda eine eigenständige Gemeinde mit dem Ortsteil Mark Friedersdorf.[2]

Naundorf liegt bei Seyda, etwa 17 km nordöstlich von Lutherstadt Wittenberg im Fläming. Zur Bundesstraße 2, die Berlin und Wittenberg verbindet, sind es in westlicher Richtung 12 km.

1459 wurde die Gemeinde erstmals urkundlich erwähnt.

Auf dem Ortsfriedhof befindet sich die Grabstätte eines namentlich bekannten serbischen Kriegsgefangenen, der während des Zweiten Weltkrieges ein Opfer von Zwangsarbeit wurde.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://jessen.de/download/MB/MitteilungsblattNr433%20Anlage%201.pdf
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010