Naute-Damm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naute-Damm
Naute-Damm
Naute-Damm
Zuflüsse: Löwenfluss
Abflüsse: Löwenfluss
Größere Städte in der Nähe: Keetmanshoop
Naute-Damm (Namibia)
Naute-Damm
Koordinaten 26° 55′ 53″ S, 17° 56′ 18″ O-26.93125277777817.938308333333Koordinaten: 26° 55′ 53″ S, 17° 56′ 18″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1970-1972
Höhe des Absperrbauwerks: 37 m
Kronenlänge: 450 m
Basisbreite: 270 m
Kraftwerksleistung: kein Kraftwerk
Betreiber: Namibia Water Corporation
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 1,532 km²dep1
Speicherraum 83,58 Millionen m³

Der Naute-Damm ist ein Staudamm rund 50 Kilometer südwestlich von Keetmanshoop im Süden Namibias. Es handelt sich um den nach Stauvolumen drittgrößten Staudamm des Landes.

Der Naute-Damm ist circa 450 Meter lang, 37 Meter hoch und staut den Löwenfluss, einen rechten Zufluss des Fischflusses, zu einem landschaftlich reizvollen Stausee mit einem Fassungsvermögen von 83,5 Millionen . Der Naute-Stausee ist auch Zentrum des staatlichen Erholungsgebiet Naute, einem beliebten Erholungsgebiet in der Region ǁKaras.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Um den Stausee befinden sich große landwirtschaftlich genutzte Flächen. Darunter befindet sich der vom arabischen Unternehmen Al Dahra initiierte größte Dattelpalmenanbau Namibias.[1] Zudem sind etwa 200 Hektar unter anderem Tafeltrauben bepflanzt, die teilweise der Schnaps-Brennerei der Kristall Kellerei (Weinbau in Namibia) dienen.[2]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Al Dahra, Namibia. Al Dahra abgerufen am 12. Dezember 2014
  2. Naute Kristall Project. Kristall Kellerei abgerufen am 10. Dezember 2014