Navia (Asturien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Navia
Ayuntamiento de Navia.jpg
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Navia
Navia (Asturien) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: AsturienAsturien Asturien
Comarca: Eo-Navia
Koordinaten 43° 32′ N, 6° 43′ W43.540096-6.72319233Koordinaten: 43° 32′ N, 6° 43′ W
Höhe: 33 msnm
Fläche: 63,12 km²
Einwohner: 8.845 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 140,13 Einw./km²
Postleitzahl: 33710
Gemeindenummer (INE): 33041 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Flughafen Asturias 66,4 Km
Verwaltung
Bürgermeister: Ignacio Garcia Palacios (PSOE)(2006)
Adresse der Gemeindeverwaltung: C/ Real , 6 33710 NAVIA
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
Navia Asturies map.svg

Navia ist eine Stadt im Westen der Autonomen Gemeinschaft Fürstentum Asturien und Hauptort des gleichnamigen Concejos.

Situation[Bearbeiten]

Die Stadt liegt landeinwärts am Golf von Biscaya auf halbem Weg zwischen Gijón und Galicien und ist unter anderem über die Küstenautobahn A 8 erreichbar. Bei Navia mündet der Fluss Navia in den Atlantik, die höchste Erhebung ist mit 842 msnm der Panondres. Die Gemeinde Navia ist begrenzt von den

Golf von Biscaya Golf von Biscaya Golf von Biscaya
Coaña Nachbargemeinden Valdés
Boal Villayón Valdés

Parroquias[Bearbeiten]

Der Concejo ist in 8 Kirchspiele gegliedert:

Jakobsweg[Bearbeiten]

Navia ist eine Station am Jakobsweg, dem Camino de la Costa. Es gibt hier die Pilgerherberge Albergue de Peregrinos de „Piñera“ - Piñera, s/n - 33719-Navia, die über 20 Plätze verfügt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Beschäftigungszahlen der Gemeinde Navia in den Wirtschaftszweigen'
Beschäftigte Anteil in Prozent
TOTAL 3.928 100
Ackerbau, Viehzucht und Fischerei 376 9,57
Industrie 1.350 34,37
Bauwirtschaft 332 8,45
Dienstleistungsbetriebe 1.870 47,61
* Daten aus dem Statistischen Amt für Wirtschaftliche Entwicklung in Asturien, Stand 2009 (PDF-Datei; 106 kB), SADEI

Polítik[Bearbeiten]

Der Gemeinderat wird alle 4 Jahre gewählt, die 13 Sitze verteilen sich wie folgt:

Sitzverteilung im Gemeinderat von Navia
Partei 1979 1983 1987 1991 1995 1999 2003 2007 2011
PSOE 1 4 5 5 3 4 5 6 7
CD / AP / PP 4 3 8 7 3 7 6 6 5
FAC 1
PCE / IU / IU-BA / IU-Los Verdes 2 0 0 1 0 1 1 1 0
UCD / CDS 6 1 0
CICN 7
CINA 1
URAS / URAS-PAS 1 0 0
Parteilose 5
Total 13 13 13 13 13 13 13 13 13
Quelle: Spanisches Innenministerium

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Quelle: INE Grafische Aufarbeitung für Wikipedia

Partnerstädte[Bearbeiten]

SpanienSpanien Spanien Móstoles

Einzelnachweise und Quellen[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Navia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien