Nayif al-Qadi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nayif al-Qadi (arabisch ‏نايف القاضي‎, DMG Nāyif al-Qāḍī, nach englischer Umschrift häufig Naif Al-Kadhi; * 3. April 1979) ist ein saudi-arabischer Fußballspieler.

al-Qadi ist ein saudi-arabischer Abwehrspieler, der für Al-Ahli aus Dschidda spielt. Sein größter Vereinserfolg war neben dem Pokalsieg 2002 das Meisterschaftsfinale 2003, das man nur knapp gegen Al-Ittihad verlor.

Bei der Qualifikation für die Fußball-WM 2002 kam er auch für die saudi-arabische Nationalmannschaft zum Einsatz, beim WM-Turnier war er aber nicht aufgestellt. Auch in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 spielte er wieder für sein Land und diesmal ist er auch im WM-Aufgebot Saudi-Arabiens in Deutschland dabei.

Statistik[Bearbeiten]

Stationen

Einsätze (Stand 4. Juni 2006)

  • 28 Einsätze für die saudi-arabische Nationalmannschaft (2 Tore)

Titel / Erfolge

  • Saudi-arabischer Pokalsieger: 2002

Weblinks[Bearbeiten]