Nazarje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nazarje
Wappen von Nazarje Karte von Slowenien, Position von Nazarje hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Untersteiermark (Štajerska)
Statistische Region: Savinjska (Sanngebiet)
Koordinaten: 46° 19′ N, 14° 57′ O46.3214.953055555556386Koordinaten: 46° 19′ 12″ N, 14° 57′ 11″ O
Höhe: 386 m. i. J.
Fläche: 43,4 km²
Einwohner: 2.665 (2008)
Bevölkerungsdichte: 61 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3331
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Majda Podkrižnik
Webpräsenz:

Nazarje (deutsch: Altenburg) ist eine Gemeinde in der Region Spodnja Štajerska in Slowenien.

Die Gemeinde Nazaje liegt im Oberen Savinja-Tal. Bekannt sind auch die vielen Höhlen auf ihrem Gemeindegebiet. Die aus 15 Ortschaften bestehende Gesamtgemeinde hat 2665 Einwohner. Im Hauptort Nazarje allein leben 1020 Menschen.

Die erste Erwähnung hatte die Burg Vrbovec, als Altenburg, die auch im Wappen zu sehen ist. Um 1480 erreichte sie die heutige Form. Sie wurde zwar 1944 von Partisanen teilweise zerstört, aber wieder instand gesetzt. Heute ist dort unter anderem das Forst- und Holzwirtschaftsmuseum untergebracht.

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]