Nazril Irham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nazril Irham bei den MTV Asia Awards 2006 in Bangkok (Thailand)

Nazril Irham, auch bekannt als Ariel oder Ariel Peterpan (* 16. September 1981 im Regierungsbezirk Langkat, Sumatera Utara), ist ein indonesischer Sänger und Popstar.[1] Er ist Mitglied der Band Peterpan.

Im Februar 2011 wurde er in Bandung wegen „Beihilfe zu Pornografie“ zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Es ging um zwei seit 2008 im Internet kursierende Filme, die ihn beim Geschlechtsverkehr mit seiner Freundin, der Schauspielerin Luna Maya, und der Fernsehansagerin Cut Tari zeigen. Bei der Urteilsverkündung stürmten Mitglieder der radikalislamischen Milizen FPI den Gerichtssaal, verprügelten Anwesende mit Stöcken und forderten eine härtere Strafe.[1]

In Indonesien wurde im Oktober 2008 ein Pornografiegesetz als Antwort auf die zwei Jahre zuvor erstmals im Land veröffentlichte nationale Ausgabe des Magazins Playboy erlassen, das die Herstellung und Verbreitung von pornografischen Inhalten unter Strafe stellt und gegen das Nazril Irham nach Ansicht der Richter verstoßen hatte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Willi Germund: Pornografie wird härter bestraft als Folter. In: Frankfurter Rundschau. 1. Februar 2011, abgerufen am 2. Februar 2011 (deutsch).