NcFTP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NcFTP
NcFTP.png

NcFTP 3.2.2 unter Debian Linux
Basisdaten
Entwickler NcFTP Software
Aktuelle Version 3.2.5
(17. Januar 2011)
Betriebssystem Microsoft Windows, unixoide Systeme
Programmier­sprache C
Kategorie FTP-Client
Lizenz Clarified Artistic License[1]
Deutschsprachig nein
www.nctfpd.com

NcFTP ist ein freier FTP-Client für die Kommandozeile, der unter vielen aktuellen Betriebssystemen lauffähig ist. Die erste Version von NcFTP erschien im Jahr 1991. Mit NcFTPd ist auch ein FTP-Server verfügbar.

Funktion[Bearbeiten]

NcFTP wird oft als komfortable Alternative zu ftp genannt.[2][3] Es beherrscht alle von diesem unterstützten FTP-Befehle und bietet zudem einige Verbesserungen wie die Vervollständigung von Dateinamen und das Anlegen von Lesezeichen, um schneller auf regelmäßig verwendete Verzeichnisse auf einem FTP-Server zugreifen zu können.

Mit ncftpget und ncftpput stehen zudem zwei Zusatzprogramme zur Verfügung, die mithilfe spezieller Parameter gezielt einzelne Dateien auf FTP-Server hinauf- und von diesen herunterladen können.

NcFTPd[Bearbeiten]

Seit 1996 wird von den NcFTP-Entwicklern auch eine FTP-Serveranwendung vertrieben, die für die private Nutzung ohne Lizenzkosten genutzt werden kann.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Clarified Artistic License
  2. Heike Jurzik: Transfer mit Komfort. LinuxUser, Juni 2002, abgerufen am 29. August 2009.
  3. Jürgen Seeger: Datenjongleur. iX, August 1997, Seite 144.